Wichtige Daten zu Ihrem Etikett

Wickelrichtung

Süßegrade

Datenschutzerklärung

5 + 15 =

Sollten Sie Hilfe bzw. mehr Informationen für Erstellung des QR-Codes und die Nehrwerttabelle benötigen, können Sie gerne unseren Service auf www.QR-Wein.de in Anspruch nehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die Angaben auf dem Weinetikett müssen deutlich leserlich sein. Sie müssen sich von allen anderen Zeichen deutlich abheben. Die Pflichtangaben müssen auf dem Etikett im gleichen Sichtbereich angebracht sein, sodass die Weinflasche nicht gedreht werden muss. Das heißt alle diese Angaben müssen entweder horizontal oder vertikal gelesen werden können. Separat davon dürfen die Los-Nr. oder A.P.-Nr. und die Allergenkennzeichnung (enthält Sulfite, Milch und Ei) stehen. Fakultativangaben wie Rebsorte, Jahrgang, Orts- und Lagenamen sind nicht an eine bestimmte Stelle des Etiketts gebunden.

Wenn das Zutatenverzeichnis in ein e-Label ausgelagert wird, ist die Allergenkennzeichnung wie zum Beispiel „enthält Sulfite“ weiterhin auf dem Etikett verpflichtend. Neu ins Verzeichnis der verpflichtenden Angaben kommen die Nennung von Zutaten und Verarbeitungshilfsstoffen die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen können und eine Nährwertdeklaration.

Datenschutz

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.